methode

psychoanalytische psychotherapie findet ein bis dreimal in der woche in einzelsitzungen statt und kann ein bis zwei jahre oder länger dauern.

gruppenpsychoanalyse findet einmal wöchentlich in gruppensitzungen mit 7-12 teilnehmerinnen statt und kann ein bis zwei jahre oder länger dauern.

weiterführende informationen erhalten sie unter www.bmg.gv.at - in österreich anerkannte psychotherapiemethoden - oder auf www.psyonline.at und www.psychotherapie.at.

arbeitshaltung

eine gute psychotherapeutin hat eine fundierte ausbildung in einer wissenschaftlich geprüften und anerkannten methode und weiß, dass verschwiegenheit und abstinenz die basis für eine erfolgreiche und professionelle therapeutische arbeitsbeziehung ist, bei der die „chemie“ stimmt und die notwendige widerstandsarbeit und übertragungsprozesse aushält.

arbeitsschwerpunkte

  • persönlichkeitsentwicklung
  • depressionen
  • schlafstörungen
  • erschöpfungssyndrome - burnout
  • altern
  • beziehungskrisen
  • lebenskrisen
  • traumatische erlebnisse
  • angstzustände
  • arbeitsstörungen
  • mobbing



Impressum